Chrysalis Coaching

Philosophie


"Ich habe einen analytischen Zugang zu allen Rollen. Und erst wenn ich alle Gedanken zu einer Figur zu Ende gedacht habe, ist der Weg frei für die Intuition." (Meryl Streep)

"Es sind die Momente, in denen ich sehe, was alles möglich ist, wenn man sich ausgiebig vorbereitet und sich Gedanken gemacht hat." (Christoph Waltz)

"Wenn man schauspielt, ist man wie ein Gefäss. Da gibt es etwas über Dich hinaus, was durch Dich arbeitet. Es geht nicht darum wer Du bist. Es geht nicht um Dein Ego. Wahrhaftiges Schauspiel bedeutet, zugänglich und offen zu sein und Deine tiefsten, dunklen Geheimnisse preiszugeben, indem Du sagst: "Hier sind sie." Es geht um Kreieren, Verwandeln und Verändern." (Nicole Kidman)

"Alle wahren Künstler -ob es ihnen bewusst ist oder nicht- erschaffen auf einer Ebene von innerer Stille. Der Verstand gibt den kreativen Impulsen oder Verständnissen dann eine Form." (Eckhart Tolle)

Was ist Method Acting?


Method Acting leidet unter seinem Ruf und lebt durch das unvergessliche Spiel seiner Anhänger. In den 50ern und 60ern des letzten Jahrhunderts war es eine radikal neue, extrem psychologisch-emotionale Herangehensweise an die darstellende Kunst. Sie hat das Schauspiel revolutioniert. Modernes Method Acting basiert zu einem grossen Teil auf Textanalyse. In den Bahnen gemeinsam festgelegter psychologischer Parameter und Verhaltensweisen in vereinheitlichtem Vokabular entfaltet sich die Individualität des Schauspielers in seinem emotionalen und körperlichen Ausdruck. "Method Acting" heisst nichts anderes als "Methodisches Schauspiel" - Ziel ist es, aus dem Methodenangebot die Methoden für das ureigene Method Acting zu finden.

7 Gründe


"Schauspieler zu sein ist die einsamste Sache der Welt. Man ist ganz allein mit seiner Konzentration und seiner Vorstellung. Das ist alles, was man hat." (James Dean)

Individualität statt Stereotyp

"Das Besondere ist das Allgemeine, das Allgemeine das Besondere." (Johann Wolfgang von Goethe). Je spezifischer, genauer und individueller eine Rolle gearbeitet ist, desto mehr Menschen wirst Du ansprechen.

Gemeinsam weitergehen statt allein dastehen

Zusammen finden wir heraus, wo und wie Du nachhaltig wachsen und welche Stärken Du betonen kannst.

Echte Entwicklung statt oberflächlichem Herumtun

Es geht nicht darum, Dir Äußerlichkeiten aufzupropfen. Sondern den kreativen Keim tief in Dir zu finden und ihn wie einen Baum gedeihen zu lassen.

Umsetzung statt Kopfkino

Schauspielen heisst "acting" auf Englisch und das bedeutet "handeln". Wenn Du spielst, musst Du etwas "tun" und nicht auf den Gefühlen hocken bleiben oder im Kopf verharren.

Die Taschen voll machen

Zur Probe, zum Casting, auf die Bühne oder zum Set musst Du mit vollen Taschen kommen. Das heisst, eine Menge Spielmöglichkeiten zu haben, die Du dort auspacken kannst.

Den Beobachter vom Aussen ins Innen nehmen

Durch wachsame Beobachtung Deines Selbst erkennst Du menschliche Verhaltensmuster die über Dein eigenes Ego hinausgehen und die Du als Schauspieler benutzen kannst.

Rückmeldung

In der gemeinsamen Arbeit erhältst Du Resonanz auf Dein Wirken, Deine Ideen und Deine Sicht der Rolle.

"Das Schauspielerdasein, wie jedes Künstlerdasein, ist ein weiter, weiter Weg. Aber ein Schauspieler geht diesen Weg nicht allein. Schauspiel wird gemeinsam durchgeführt. Es ist immer Gemeinschaftsarbeit. Wenn man Glück hat, dann trifft man auf diesem Weg jemanden, mit dem die Zusammenarbeit so lebendig und reichhaltig wird, dass man ganz natürlich in denselben Rhythmus kommt." (Nicole Kidman)

 

Coaching


"Der Lehrer und der Lernende erschaffen gemeinsam die Lehre." (östliche Weisheit)

Im Einzelunterricht steht der Schauspieler mit seinem Sein und seinen Zielen im Vordergrund. Die Begriffe des Method Acting werden geklärt, um eine gemeinsame Sprache zu sprechen. Das weitere Vorgehen richtet sich nach den Bedürfnissen des Klienten.

Workshops


Die Wochenend-Workshops in Tradition von Susan Batson eignen sich sowohl für Anfänger als auch für Profis.

Grundbegriffe des Method Acting werden geklärt und in der Praxis angewendet. Emotionaler Ausdruck in der Bewegung, emotionale Vorbereitung für einen kurzen Monolog, Feedback, Sensory Work und Szenenarbeit stehen im Fokus.

Preise & Kontakt

Coaching

Schüler und Studenten: 60€/h (Zehnerkarte 540€)
Schauspieler: 80€/h (Zehnerkarte 720€)

Wochenendworkshop

250€ für 2 Tage, 10 - 18 Uhr mit 1 Stunde Mittagspause
Der Unterricht findet in München statt.

Ich weiß, wie wenig Schauspieler in Deutschland verdienen. Deshalb erstelle ich gerne nach den Möglichkeiten der Klienten individuelle Preispauschalen. Das Erstgespräch ist kostenlos, die Quittungen über den Unterricht sind von der Steuer absetzbar.

Kontakt



Impressum

Chrysalis Coaching
Matthias Beier
c/o Agentur Off
Leonrodstr. 43
80636 München

Über Chrysalis Coaching


Matthias Beier, Jahrgang 1976, arbeitet seit 17Jahren als Schauspieler in Film, Fernsehen und Theater. Im Alter von 18 Jahren debütierte er mit Franka Potente vor der Kamera, danach folgten zahllose Drehtage in Fernsehfilmen und Serien. Begleitend dazu nahm er Schauspielunterricht bei Barbara Czerwinski (Schaubühne Berlin), Prof. Stefan Wiefel (Folkwangschule Essen/Hochschule für Musik und Theater Hannover) und John Costopoulos (HdK Berlin/Actors Studio New York). Anschließend studierte er zwei Jahre bei Susan Batson in New York und Los Angeles, die als Koryphäe des modernen Method Acting gilt.

Stars wie Nicole Kidman, Juliette Binoche, Tom Cruise, Jennifer Lopez, Moritz Bleibtreu, Bruno Ganz und Michael Haneke zählen zu ihren Schülern. Diese Ausbildung hat er drei weitere Jahre bei Suzanne Geyer in München eingeübt und in Film und Theater angewandt. Parallel sammelte er über 7Jahre bei grossen Unternehmen wie Lufthansa und PricewaterhouseCoopers als Coach Erfahrung. Seit drei Jahren gibt er Workshops an Schauspielschulen und gibt sein Wissen an Anfänger und arbeitende Schauspieler weiter.